Ingrid Floss - Paintings

   

o.T, 2019, 280 x 400 cm, Öl auf Leinen,
Galerie der Künstler, München

 



AKTUELLE AUSSTELLUNGEN



„DIE TOTENINSEL", Malerei und Musik

Toteninsel

Ingrid Floss,
"Der geigende Eremit“, 50 x 40 cm, Detail, Öl/Leinwand, 2020



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Bekannte,

nachdem das Konzert mit Bildprojektion im April diesen Jahres wegen Corona abgesagt werden musste, freue ich mich sehr, dass dieses besondere Projekts nun im Parkkino Bad Reichenhall aufgeführt werden kann.
Schwarz-Weiß- Abbildungen des Bildes Die Toteninsel und drei weitere Bilder von Arnold Böcklin waren einst die Inspiration für die Tondichtungen von Sergej Rachmaninow und Max Reger.
Die Musik wiederum inspirierte 9 Maler*innen dieses Jahr zu ihren Bildfindungen. Über das Hören der Musik haben sie die Farbe zurückgebracht. Musik und Malerei steigern sich nun gegenseitig und formen ein mehrere Sinne ansprechendes Ganzes.

Mit Musik von Max Reger: "Vier Tondichtungen" nach Arnold Böcklin op.128 und Sergej Rachmaninow: Die Toteninsel, Sinfonische Dichtung op.29.

Mit Malerei von: Helmut Ponier, Barbara Eger, Elisabeth Schwaighofer, Christiane Japs, Manfred Patz, Gabriele Stephan, Margreth Hirschmiller-Reinhard, Josef Förster und Ingrid Floss.

Konzeption: Barbara Eger, Cellistin Bad Reichenhaller Philharmoniker, Initiatorin des Projekts und Ingrid Floss

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung

Mit freundlichen Grüßen,

Ingrid Floss

 

>Pressemitteilung als PDF-Datei



Am Montag den 19.Oktober 2020 im Bad Reichenhaller PARK-KINO

3 Vorstellungen um 15.00 ,17.30 und um 20.00 Uhr

www.park-kino.de